Finews.ch: Vermögensverwalter startet in Zürich mit ehemaligen CS-Bankern

Published: September 3, 2019

(Finews.ch) In Zürich eröffnet ein aufstrebender Vermögensverwalter eine Niederlassung mit Fokus auf US-Kunden. Geleitet wird diese von einem früheren Superreichen-Banker der Credit Suisse.

Der Vermögensverwalter Tiedemann Constantia öffnet einen Standort in Zürich. Diesen leitet Robert Weeber, der bis vor zwei Jahren bei der Credit Suisse (CS) den Grossbritannien-Desk für superreiche Kunden geleitet hatte. Mit dabei sind zudem Pierre Bose, früher Investmentstratege bei der CS, sowie Gareth Maher, auch er ein ehemaliger CS-Kundenberater, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst.

Gemäss den Angaben verwaltete das Team zusammen Kundengelder in der Höhe von 7 Milliarden Dollar. Nun soll das Trio seine Erfahrung einsetzen, um internationale Kunden aus der Schweiz heraus zu bedienen.

Tiedemann Constantia ist eine Partnerschaft des US-Vermögensverwalters Tiedemann Advisors und der von Weeber mit gegründeten Constantia Partners in Baar ZG. Im Fokus stehen vermögende Personen, Familien, Family Offices und Stiftungen – wobei der Anspruch global ist.

Find out what our expertise can do for you and your goals.